Hundekorb Übersicht und Hundebett Vergleich

Der Hund ist ja wie jeder weiß, der beste Freund des Menschen und daher solltest Du auch auf eine artgerechte und komfortable Unterbringung achten. Wir beleuchten das Thema Hundekorb und Hundebett und geben die nötigen Ratschläge und Tipps zum Kauf.

Zur Grundausstattung eines jeden Hundebesitzers gehört neben der Hundedecke und dem Hundegeschirr auch ein Hundekorb oder Hundebett. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, seinem Hund einen komfortablen Schlafplatz zu bieten und das reicht von der einfachen Hundedecke, über den XXL Hundekorb für den großen Hund bis hin zum orthopädischen Hundebett. Wir wollen Dir mit unseren Hundekorb Vergleich eine entsprechende Entscheidungshilfe beim Kauf eines Hundekorbs geben.

Zunächst unsere Favoriten im Hundekorb Vergleich:

Hundekissen, Hundebett, Hundesofa, Hundekorb, Kunstleder - Größe XL - 125x90cm
Sehr beliebt
dibea DB00312 Hundebett - Hundekissen, Hundesofa abwischbar mit Wendekissen, 110 x 80 x 23 cm, schwarz/grau
Knuffelwuff Orthopädisches Hundebett Jessy waschbar Hunde ortho bed Hundesofa Hundekorb Hundekörbchen orthopädisch memory Braun XL 100 x 65cm
Best For My Dog Hundekorb
Dibea Hundebett - Der Bestseller
Knuffelwuff orthopädisches Hundebett
Hundekorb in verschiedenen Größen und Farben. Von XS für kleine Hunde- bis XXL für große Hunderassen
Robustes Hundebett in 3 verschiedenen Größen von S für kleine Hunde- bis L für große Hunderassen
Orthopädisches Hundebett in 5 unterschiedlichen Größen für kleine und große Hunderassen
ab 38,49 EUR
34,95 EUR
ab 59,95 EUR
Hundekissen, Hundebett, Hundesofa, Hundekorb, Kunstleder - Größe XL - 125x90cm
Best For My Dog Hundekorb
Hundekorb in verschiedenen Größen und Farben. Von XS für kleine Hunde- bis XXL für große Hunderassen
ab 38,49 EUR
Sehr beliebt
dibea DB00312 Hundebett - Hundekissen, Hundesofa abwischbar mit Wendekissen, 110 x 80 x 23 cm, schwarz/grau
Dibea Hundebett - Der Bestseller
Robustes Hundebett in 3 verschiedenen Größen von S für kleine Hunde- bis L für große Hunderassen
34,95 EUR
Knuffelwuff Orthopädisches Hundebett Jessy waschbar Hunde ortho bed Hundesofa Hundekorb Hundekörbchen orthopädisch memory Braun XL 100 x 65cm
Knuffelwuff orthopädisches Hundebett
Orthopädisches Hundebett in 5 unterschiedlichen Größen für kleine und große Hunderassen
ab 59,95 EUR

 

Was ist ein Hundekorb eigentlich genau?

Ein Hundekorb ist, vereinfacht gesagt, eine bequeme Schlafgelegenheit für Hunde aller Rassen. Es gibt den Hundekorb für kleine Hunde und den Hundekorb für große Hunde. Aber anders als eine einfache Hundedecke, besitzt der Hundekorb eine besonders gute Polsterung und hat zudem an den Seiten eine weiche Umrandung. Darin fühlt sich nicht nur der kleine Rehpinscher wohl, sondern auch der große Rottweiler. Es gibt für alle Hunderassen einen passenden Hundekorb.

Wie der Name Hundekorb schon sagt, gibt die Hundedecke mit Umrandung dem darin schlafenden Hund ein Gefühl von Geborgenheit. Das Kissen des Hundekorbes ist im mittleren Bereich besonders dick gepolstert um das Gewicht artgerecht aufzunehmen. Das Liegekissen selber besteht aus einem Wendekissen und kann bei Bedarf einfach ausgeschüttelt und gereinigt werden.

Die Umrandung selber kann aus unterschiedlichen Materialen bestehen, wie etwa Kunststoff oder Holz. Der Hundekorb ist für einen Hund zudem sehr wichtig und sollte ein Platz sein, an dem sich der geliebte Vierbeiner auch mal in Ruhe zurückziehen kann um ein Nickerchen zu machen.

Wie funktioniert ein Hundekorb?

Der Hundekorb oder das Hundebett erfüllt die Funktion eines tierischen Möbelstücks, in dem der Hund schlafen oder sich einfach nur zurückziehen kann. Der Hundekorb erfüllt aber auch einen anderen wichtigen Zweck, denn er stellt das Schlafgemach des Vierbeiners dar und daher sollte der Hundekorb auch als Spielplatz für Kinder tabu sein.

Das Dibea Hundebett ist in unseren Hundekorb Vergleich  beispielsweise einer der beliebtesten Hundekörbe. Du kannst aus 3 unterschiedlichen Größen, sowie 4 unterschiedlichen Farben wählen. Schon auf den ersten Eindruck vermittelt der Hundekorb von Dibea, dass es es sich um ein gemütliches Hundebett handelt. Das Wendekissen lässt sich zudem leicht herausnehmen und besteht aus robustem Oxford-Gewebe.

Damit der Vierbeiner leichter in sein Hundebett einsteigen kann, gibt es im Frontbereich eine Aussparung. Die Fütterung ist gleichmäßig gepolstert, sodass sich der Hund im Hundekorb sehr wohl fühlt.

Der Vorteil gegenüber einer einfachen Hundedecke ist auch, dass das Hundekissen nicht so einfach verrutscht. Daher kann sich das Tier nach Belieben ausstrecken und sogar im Schlaf drehen, ohne dass es grossen Einfluss auf das Hundebett hat. Viele Hunde drehen sich nämlich vor dem Schlafen auch erst ein paar Mal, um die beste Schlafposition zu finden. Bei diesem Vorgang im Hundekorb bleibt dabei die Hundedecke und/oder das Hundekissen fest an seinem Platz.

Hundekorb kaufen – Auf die richtige Größe kommt es an

In erster Linie kommt es beim Hundekorb-Kauf auf die passende Größe an, der Hund muss sich im Hundekorb ausbreiten können, ohne dass seine Pfoten über die Umrandung des Körbchens schauen. Im Klartext heißt das, für eine große Hunderasse wie etwa den Schäferhund, musst Du einen großen Hundekorb im XXL Format kaufen, für eine kleine Hunderasse, wie etwa einem Chihuahua reicht es, wenn du ein kleines Hundekörbchen kaufst. In unserer Rubrik Hundekorb Bestseller findest du auf einem Blick die beliebtesten Hundekörbe.

Aber nicht nur die Polsterung muss angenehm sein, denn der Hund ist in der Wahl seines Schlafplatzes oft sehr wählerisch. Nur wenn alles stimmt, dann akzeptiert der Vierbeiner auch sein Hundebett und dabei interessiert ihn nicht wirklich das Design. Wir als Herrchen oder Frauchen legen da schon mehr Wert auf ein Design Hundekörbchen, das die Hersteller im Internet in vielen Farben und Designs anbieten. Das Monkey Mountain Hundebett zum Beispiel ist ein sehr bequemer XL Hundekorb. Es gibt das Hundebett in 4 unterschiedlichen Farben und die Lieferung beinhaltet sogar noch zwei bequeme Hundekissen. Das Monkey Mountain Hundebett gibt es auch als XXL Hundekorb für sehr große Hunderassen.

Hat dein Hund bereits eine Lieblings-Hundedecke, dann reicht es, wenn du einen passenden Kerbl Weidekorb kaufst. Diesen gibt es in 7 unterschiedlichen Größen, von der kleinen Hunderasse bis zur großen Hunderasse wie dem Berner Sennenhund. Der Hundekorb aus Holz gehört bereits seit vielen Jahren mit zu den beliebtesten Hundebetten überhaupt und das nicht ohne Grund, denn das Korbgeflecht lässt sich u.a. gut reinigen. Speziell aktive Hunde bringen oft eine Menge an Dreck und Schmutz mit in das Haus und da ist ein Hundekorb, der leicht gereinigt werden kann, auf jeden Fall von Vorteil.

Gibt es beim Hundekorb Kauf sonst noch etwas zu beachten?

Bei der Funktionalität des Hundekorbes ist zudem wichtig, dass man die Hundedecke leicht zum Waschen entnehmen kann, nur so ist sichergestellt, dass sich keine Parasiten wie Flöhe oder Zecken in das Hundebett einnisten. Daher solltest Du als Hundebesitzer/in vor dem Kauf eines Hundekörbchen unbedingt darauf achten, dass das Material unempfindlich gegen Substanzen ist.

Von modernen Materialen aus Kunstfasern kannst Du leicht Schmutz und Feuchtigkeit abwischen und sie bieten teilweise sogar geruchseliminierende Eigenschaften. Ein guter Hundekorb sollte nach Möglichkeit nicht saugfähig sein, denn dann würde sie neben Feuchtigkeit auch Schweiss oder andere Körperflüssigkeiten aufsaugen. Die waschbare Hundedecke bietet ganz klar den Vorteil, dass sich über längere Zeit keine unangenehmen Gerüche entwickeln können.

Hundekorb Vergleich – Welche Hundebetten gibt es zu kaufen?

Wie beim Bett für uns Menschen, gibt es auch für den Vierbeiner unterschiedliche Arten von Hundebetten und Hundekörbe. Sie unterscheiden sich vor allem in der Materialbeschaffenheit:
Es gibt das

Wie bereits eingangs erwähnt, soll der Hundekorb nicht nur uns optisch gefallen, viel wichtiger ist es, dass der Vierbeiner sich darin wohl fühlt. Aber wie bereits geschrieben haben wir uns auch den Hundefahrradkorb und die Hunde Autodecke näher angeschaut.

Hierbei ist eine Luxushundeliege aus Kunstleder oder echtem Leder meist recht teuer in der Anschaffung. Das Material ist allerdings äußerst robust und pflegeleicht. Wer nicht so viel ausgeben kann oder möchte, denn solch eine grosse Luxushundeliege kann schnell mehrere hundert Euro kosten, sollte lieber einen preisgünstigen Hundekorb kaufen, der nicht unbedingt schlechter ist.

Nachfolgend möchten wir die unterschiedlichen Hundekorb-Ausführungen ein wenig beleuchten.

Welpenbetten

Gerade kleine Welpen sind ja bekanntlich besonders verspielt und knabbern gerne alles an, was nicht niet- und nagelfest ist. Die kleinen Hundebabys sind zudem noch nicht stubenrein, daher müssen Junghunde- oder Welpenbetten waschbar sein. Eine besonders feuchtigkeitsabweisende und leicht zu reinigende Oberfläche ist daher auf jeden Fall vorzuziehen. Auch muss das Material eine hohe Kratz- und Bissfestigkeit haben, da es sonst schnell von den kleinen und durchaus spitzen Zähnchen der Welpen zerstört werden kann. 

Das Hundesofa

Das Hundesofa, also ein Sofa nur für den Vierbeiner, wird in immer mehr Haushalten beliebter. Ein komfortables Hundesofa bietet nicht nur dem Hund viel Komfort, sondern passt sich auch optisch sehr gut, beispielsweise in das Wohnzimmer, ein. Das Weidenkorbsofa aus Rattan ist bei den meisten Hundebesitzern besonders beliebt, denn es bietet zusätzlich einen waschbaren Bezug.

Der Hundekorb in unterschiedlichen Größen

Hundebetten gibt es praktisch für alle Hundegrößen. Das Knuffelwuff Hundebett ist der Bestseller und gibt es ab der Größe L für kleine Rassen wie Zwergpinscher bis zum XXXL Knuffelwuff Hundebett in dem auch hingegen ein großer Neufundländer oder Schäferhund ausreichend Platz findet.

Die Hundehöhle

Einige Hunde mögen es sich zu verstecken, um so eine kleine Auszeit von dem tierischen Alltag zu nehmen, der teilweise ganz schön anstrengend sein kann. Hierbei ist die Knuffelwuff Hundehöhle Pumbaa nicht nur ein einfacher Hundekorb, denn das Dach hat die Form einer Höhle in dem sich der Hund reinkuscheln kann. Diese Abdeckung besteht aus dem selben Material wie die Umrandung gefertigt ist, bietet allerdings keinen Wetterschutz. Die Hundehöhle gibt dem Hund aber eine gewisse Art von Gemütlichkeit, er fühlt sich dadurch sicher und geborgen.

Orthopädisches Hundebett

Ein orthopädisches Hundebett ist besonders gelenkschonend und passt sich Dank einer speziellen Unterlage aus Memory Foam genau der Form deines Hundes an. Für ältere oder kranke Hunde ist daher das Knuffelwuff orthopädische Hundebett genau die richtige Wahl als Schlafplatz. Auch bei großen Hunden wird hier das Problem mit den sogenannten Liegeschwielen reduziert. Das Gewicht verteilt sich optimal und der Hund liegt nicht mehr direkt auf seinen Gelenken. Aber auch nach Operationen hat es das Tier auf dem orthopädischen Hundebett viel einfacher und die Wunden können schneller heilen, da die geschädigten Körperpartien deutlich entlastet werden.

Hundedecke fürs Auto – Die Auto Schutzdecke schont deine Sitzbezüge

Wenn der Hund mit ins Auto kommen soll, dann ist eine Auto Schutzdecke besonders wichtig, denn ansonsten können Hundehaare oder Schmutz schnell deine Autopolster ruinieren. Aber auch Ledersitzbezüge wird durch die Hundedecke fürs Auto vor den Krallen geschützt.

Ein Hundekorb bietet Gemütlichkeit und Schutz

Der Hundekorb bietet mit seiner Umrandung dem Hund Schutz und Geborgenheit. Die Decken des Hundekorbes lassen sich meist leicht herausnehmen und in der Waschmaschine bei 30 Grad waschen. In der Oberfläche der Stoffe können sich nicht so leicht Parasiten einnisten, einfache und qualitativ nicht hochwertige Hundedecken sind hier meist anfällig. Das gleich gilt auch gegenüber Schmutz und Feuchtigkeit, der sich bei dem Hundekorb wesentlich leichter entfernen lässt. Speichel beispielsweise lässt sich mit einem Schwamm, Wasser und Reinigungsmittel einfach entfernen. Selbst nach dem Waschen in der Waschmaschine ist die Decke des Hundekorbes schnell wieder trocken, so dass der Vierbeiner abends wieder im geliebten Körbchen schlafen kann.

Die Vorteile eines Hundekorbs

Die Vorteile des Hundekorbes liegen klar auf der Hand: Er dient dem Vierbeiner als Rückzugspunkt und Schlafstelle. Ein Hundekorb ist für den Vierbeiner viel komfortabler als etwa nur eine einfache Hundedecke, die man auf dem Boden ausbreitet. Am komfortabelsten für das Tier ist natürlich das orthopädische Hundebett. Es verringert auch die unschönen Liegeschwielen und schont zugleich die Knochen und Gelenke. Auch für kranke Tiere sind orthopädische Hundebetten sehr von Vorteil, denn das Gewicht verteilt sich durch die Beschaffenheit gleichmäßig.

Der einfache Hundekorb bietet ebenfalls viele Vorteile, denn die eingelassene Hundedecke zum Beispiel verrutscht nicht so leicht. Die Hersteller achten bei der Materialwahl darauf, dass diese leicht zu pflegen sind. Durch die Aussparung vorne kann der Hund zudem leicht in den Korb einsteigen und es sich gemütlich machen. Der gepolsterte Rand ist hierbei nicht nur kuschelig, sondern bietet dem Hund auch eine Art Barriere und Schutzfunktion.

Hundebett kaufen – Worauf muss ich achten?

Wenn Du ein Hundebett kaufen willst, dann musst Du in erster Linie darauf achten, dass es die richtige Größe für deinen Hund besitzt. Dazu halten die Hersteller eine Vielzahl von unterschiedlichen Größen für alle Hunderassen bereit. Dabei solltest du zudem beachten, dass auch ein kleiner Hund ein ausreichend großes Körbchen bekommt, denn hier unterschätzt man sich als Hundehalter schnell. Bei vielen Hundekörben steht daher auch immer dabei, für welche Hunderasse das Hundebett gedacht ist, Auch unser Hundekorbvergleich ist Dir bei der Wahl des richtigen Hundekorbes behilflich.

Lieber den Hundekorb eine Nummer zu groß als zu klein kaufen, denn ist der Hundekorb zu klein für den Hund, dann wird er ihn nicht als Schlafplatz akzeptieren. Weiteres wichtiges Kaufkriterium ist das Material aus dem der Hundekorb gefertigt ist. Das Material sollte am besten warm und kuschelig sein. Viele Vierbeiner fühlen sich auf kalten Materialen nicht wohl, da etwa Leder oder Kunstleder beim ersten Hinlegen recht kalt ist und somit für den Hund eher ungemütlich.

Welche Kriterien sind sonst noch wichtig beim Kauf eines Hundebettes?

Weiterer wichtiger Aspekt beim Hundekorb kaufen ist das Kriterium einfache Pflege”. Hierbei gilt, je glatter das Oberflächenmaterial ist, um so leichter lässt es sich mit einem feuchten Tuch abwaschen. Schmutz, Körperflüssigkeiten wie Speichel oder Feuchtigkeit nach einem Regenschauer lassen sich dann leicht entfernen. Wichtig ist, wie schnell ist die Hundedecke im Korb wieder trocken, denn dauert das zu lange, fühlt sich der Hund nicht wohl und wird einen anderen Schlafplatz aufsuchen.

Sicher spielt bei dem Hundekörbchen Kauf auch immer der Preis eine große Rolle, aber dieser sollte auf keinen Fall im Vordergrund stehen. Viele Discounter bieten in Sonderangeboten oft besonders preisgünstige Hundekörbe an, diese sind aber meist von minderwertiger Qualität der verwendeten Textilien. Der minderwertige billige Hundekorb geht meist schnell kaputt und muss dann gegen einen neuen ausgetauscht werden. Du zahlst im schlimmsten Falle also zweimal.

Hundekorb Vergleich – So wird verglichen

Wenn Du Dir einen Hundekorb für Deinen treuen Begleiter kaufen willst, ist es nicht ratsam, gleich das erste Angebot zu kaufen. Hier kommt unser Hundekorb Vergleich ins Spiel, denn er zeigt Dir auf Anhieb, welcher Korb der beste für deinen Vierbeiner ist. Gerade als unerfahrener Hundebesitzer macht man häufig den Fehler und kauft einen zu kleinen Korb. Aber auch die Qualität muss stimmen, sonst hast Du und Dein Hund nicht lange etwas von dem neuen Hundebett. Daher werten wir die Ergebnisse von verschiedenen Hundekorb Tests aus, fassen diese zusammen und bieten diese Informationen durch unseren Hundekorb Vergleich an. Einfach, klar strukturiert und übersichtlich. Hierbei kannst Du sicher sein, dass du wirklich den besten Hundekorb oder die beste Hundedecke für deinen Vierbeiner bekommst und daher haben wir in unserer Kategorie Bestseller die besten Hundekörbe für dich aufgelistet.

Nach welchen Kriterien haben wir die Hundekörbe verglichen?

Die Qualität und Wertigkeit

Wichtig bei jeden guten Hundekorb ist, dass das Material aus dem der Korb und die Hundedecke bestehen unempfindlich ist. Es muss eine gewisse Kratz- und Beißfestigkeit bieten. Viele  Hunde haben einen großen Spieltrieb und leben diesen auch in ihrem Hundekorb aus. Daher ist es wichtig, dass das Material besonders strapazierfähig und robust gefertigt ist.

Die Pflegeleichtigkeit

Jeder Hundebesitzer weiß, dass ein Hund gerne spielt und auch bei schlechtem Wetter muss der Hund seinen Auslauf haben. Das bedeutet, dass der Hund durchaus bei schlechten Witterungsverhältnissen oder im Winter bei Matsch und Schnee draußen im Freien tobt. Daher sollte nicht nur die Hundedecke im Korb eine besondere Pflegeleichtigkeit aufweisen, sondern auch der Korb selber. Vorteilhaft sind dabei Materialien, die sich leicht abwaschen oder reinigen lassen. Die Hundedecke sollte dabei waschbar sein, einen hohen Trocknungseffekt haben und keine Gerüche aufnehmen.

Die Polsterung der Hundedecke

Wie der Mensch auch, möchte es das Tier möglichst bequem haben. Die meisten Hunde lieben es weich zu liegen. Daher ist die Polsterung oder Fütterung der Hundedecke besonders wichtig. Ist diese zu hart oder der Vierbeiner empfindet sie als zu unkomfortabel, dann legt er sich nicht freiwillig in sein Körbchen.

Die Beschaffenheit des Korbes

Der Rahmen von Hundebetten ist keinesfalls nur als optischer Hingucker gedacht, vielmehr trägt er zur Gemütlichkeit bei und hält die darin liegende Hundedecke in der richtigen Position. In einem bequem gepolsterten Hundekorb fühlt sich der Hund sicher und geborgen.

Das Preis-/Leistungsverhältnis

Das Preis-/Leistungsverhältnis von Hundebetten muss stimmen und es bedeutet nicht immer, dass teuer auch gleichzeitig gut ist. Unser Hundekorb Vergleich hat daher auch die Kunden-Rezensionen und Meinungen, also die gemachten Erfahrungen von Käufern, ausgewertet und mit in das Gesamtergebnis des Hundekorb Vergleichs einfließen lassen.

Wer sind die führenden Hersteller von Hundekörben?

Nachfolgend die bekanntesten Hundekorb Hersteller in Kurzbeschreibung.

Knuffelwuff

Knuffelwuff ist eine sehr bekannte Marke und praktisch in jedem Tierfachmarkt oder jeder Zoohandlung zu finden. Der Hersteller Knuffelwuff hat sich dabei auf die Produktion von Katzen- und Hundebetten sowie weiterem hochwertigen Tierzubehör spezialisiert.

Karlie

Karlie hat sich in vielen Jahren einen sehr guten Namen und Ruf bei Tierfreunden erarbeitet. Das Angebot ist dementsprechend groß und umfasst praktisch alles rund um Hund, Katze und Maus.

Kerbel

Kerbel bietet alles für den Heimtierbedarf, aber auch für das Hobbyfarming wie Pferde- und Landwirtschaftsbedarf hat Kerbel einiges im Angebot.

Hundebettenmanufaktur

Wie der Name Hundebettenmanufaktur schon suggeriert, handelt es sich um einen Hersteller für hochwertige Hundebetten. Billige Hundebetten oder Discountprodukte findet man hier als Tierfreund nicht. Wer seinem Vierbeiner etwas Gutes tun möchte, wird hier garantiert fündig.

Trixie

Dieser Hersteller gehört mit zu den ganz Großen wenn es um Tierzubehör, Futter oder sonstigem Heimtierbedarf geht und ist mittlerweile in über 80 Ländern zu finden. Trixie Hundekörbe und Trixie Hundedecken bieten ein sehr gutes Preis-/Leistungsgefüge.

Tierlando

Tierlando ist mittlerweile weit über unsere Landesgrenzen bekannt und bietet neben Hundebetten auch allgemein hochwertiges Zubehör rund um die Tiere an.

Copcopet

Von der einfachen Hundedecke, über das Hundekörbchen bis hin zur Hundehütte bietet Cocopet alles an. Die Preise reichen von sehr günstig bis preiswert.

Hobbydog

Wer aufs Geld achten muss, aber trotzdem ein gutes Hundkörbchen sucht, wird bei dem Hersteller Hobbydog auf jeden Fall fündig. Die Auswahl an preisgünstigen Hundedecken oder Hundebetten ist hier groß, die Leistung recht gut.

Hundekorb kaufen: Online im Internet oder doch im Fachhandel?

Wenn du nicht gerade einen großen Tierfachmarkt um die Ecke hast, lohnt sich der Kauf definitiv im Internet und nicht nur aus diesem Grund. Zudem musst du keinen Parkplatz suchen und die Auswahl ist im Internet viel größer und die Produkte meist auch deutlich günstiger. Weiterer Vorteil vom Hundekorb-Onlinekauf ist, dass Du unabhängig von Ladenöffnungszeiten bist und rund um die Uhr einkaufen kannst. Du hast online auch die große Auswahl aller namhaften Hersteller und kannst bequem von deinem Sofa aus bestellen.

In der Regel wird das im Internet bestellte Hundebett bereits am nächsten Tag geliefert. Sollte es nicht deinen Vorstellungen entsprechen oder vielleicht hast Du es zu klein bestellt, ist das auch kein Problem, denn beim Onlinekauf kannst du es sicher problemlos zurück senden. Das geht in der Regel im Fachhandel nicht oder nur unter ganz bestimmten Bedingungen.

Wissenswertes und Ratgeber zum Hundekorb

Hundekorb reinigen

Egal ob Schmutz, Speichel oder andere Körperflüssigkeiten, der Hundeschlafplatz sollte, wenn er verunreinigt ist, schnell sauber gemacht werden. Aber auch die Ausbreitung von Parasiten wie Zecken, Bakterien oder anderen Keimen kann man durch eine regelmäßige Reinigung der Hundedecke verhindern. Wir möchten uns als Herrchen auch nicht in ein schmutziges Bett legen.

  • Als erstes sollte man immer die groben Verschmutzungen beseitigen. Bei Speichel oder vielleicht sogar Erbrochenem zuerst Gummihandschuhe überziehen damit man mit den Körperflüssigkeiten nicht in Berührung kommt. Mit einer Bürste oder einem großen Schwamm lassen sich leicht die größeren Schmutzpartikel entfernen. Die Bürste darf allerdings nicht zu hart sein, da sie dadurch die Oberfläche des Bezuges beschädigen kann.

 

  • Nachdem die gröbsten Verunreinigungen entfernt sind, kannst Du das Reinigen mit einem feuchten Schwamm beginnen. Dazu einen Eimer oder eine Schüssel mit warmem Wasser füllen und etwas Allzweckreiniger beifügen. Es gibt auch spezielle Reinigungsmittel die auch gleichzeitig desinfizierend wirken. Das Wasser darf allerdings nicht zu heiß sein, denn das würde die Poren des Bezugstoffes weiter öffnen und den Schmutz tiefer eindringen lassen. Sparsam mit dem Wasser umgehen und den Schmutz gezielt aus den Poren holen. Nachdem der Schmutz eingeweicht ist lässt er sich leicht mit einem saugfähigen Schwamm entfernen.

 

  • Beim dritten und letzten Schritt geht es darum, die Oberfläche der Hundedecke wieder zu trocknen. Am besten geht das mit einem saugfähigen Frotteetuch, mit dem die Oberfläche gründlich abgerieben wird. Jetzt gut lüften und nach kurzer Zeit ist der Hundekorb wieder sauber und trocken. Je nach Bedarf kann man den Korb noch mit einem Parasitenspray aussprühen. Hierzu sind allerdings die Gebrauchshinweise des Herstellers zu beachten.

Hundekorb selber bauen?

Als Heimwerker, der seinen Hund liebt, kannst Du auch den Hundeschlafplatz in Eigenregie bauen. Nachfolgend einige Beispiele.

Hundebett aus alten Europaletten

Noch beliebter im DIY ist heute der Bau eines Hundeschlafplatzes aus alten Europaletten. Hierfür gibt es spezielle Hunde Palettenkissen die auf eine Europalette gelegt werden.

Heimwerker – Hundekiste bauen

Du kannst als Heimwerker auch ganz einfach eine Hundekiste bauen. Hierzu einfach eine Umrandung aus Holzbrettern bauen. Dabei darauf achten, dass die Hundekiste etwa 25 cm größer als der Hunde in der Länge ist. Der Einstieg darf nicht zu hoch sein, damit Dein Hund entsprechend seiner Größe leicht einsteigen kann, ohne dass er dabei springen muss. In die Hundekiste kannst du jetzt eine bequeme Hundedecke von Facillia legen.

Was sind die Alternativen zum Hundekörbchen?

Der Hundekorb ist der Klassiker unter den Schlaf- und Rückzugsmöglichkeiten für die Vierbeiner. Es gibt aber, wie in unserem Hundekorb Vergleich bereits öfter erwähnt, noch andere Lösungen:

Hundekissen

Das Hundekissen wird häufig auch Hundebett genannt. Das Knuffelwuff 12652 Hundebett ist hier ein gutes Beispiel. Es ist ein wasserfestes In- und Outdoor Hundebett und bietet damit deinem Hund auch in Außenbereichen einen bequemen Schlafplatz. Im Gegensatz zur einfachen Hundedecke ist das Hundekissen hier dicker gepolstert.

 

 

Hundedecke

Die Hundedecke gehört praktisch in jedem Hundehaushalt zur Grundausstattung. Mit ihr kann der Hund nach einem Regenschauer beispielsweise mal schnell trocken gerubbelt werden. Sie ist weich und besonders strapazierfähig. Die einfache Hundedecke, wie die Allisandro Super Soft Fleece-Decke ist zudem besonders preisgünstig. Für die kalten Tage gibt es die Thermodecke Farmland, die deinen Hund gut vor der Kälte schützt. Gerade dann wenn er auf kalten Bodenfliesen liegt.

Hundehöhle – Hundehaus 

Die Hundehöhle ist vor allem bei kleineren Hunderassen beliebt, denn darin kann sich der Hund verstecken und bekommt seine Ruhe. Zu den Hundehöhlen gehört auch das sogenannte Hundehaus, wie etwa das Nanook Hunde-Haus COSY. Hier kann sich Dein Vierbeiner einfach und schnell zurückziehen, wenn er nach dem Spielen und Toben müde ist und seine Erholung braucht.

 

 

 

Fazit zum Hundekorb Vergleich

Der Hundekorb ist praktisch für alle Hundebesitzer, egal ob mit kleinen oder großen Hunden, ein MUST HAVE. Wie unser Hundekorb Vergleich aufzeigt, muss das Hundebett auch nicht teuer sein. Zudem bieten die Hersteller den Korb mit Hundedecke in allen Größen an.

Der Rehpinscher, aber auch der große Dobermann fühlt sich in den bequemen Hundekörben wohl und geborgen. Der Kauf im Internet ist auch mehr als einfach und problemlos. Eine mittlerweile ausgereifte Technik und der beste Service sorgen in den meisten Fällen für komplette Zufriedenheit.

Wenn du neben dem Thema Hundekörbe noch an weiteren tollen Ratgebern für Hunde interessiert bist, dann können wir dir die folgenden Seiten sehr ans Herz legen:

• Hundebademäntel
• Hundeschlafsäcke
• Tipps für Welpen
• Hundeschuhe

 

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung am 22.10.2019 um 04:04 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API